Dienstag, 07. April 2020
Kategorie: Stadtmarketing

Neues Portal online: Mit Gutscheinen unterstützen

Mit dem Kauf von Gutscheinen werden der örtliche Handel und die Gastronomie unterstützt – damit Friedrichshafen lebendig bleibt.

Die Idee ist so einfach wie hilfreich: Durch die Schließung von Geschäften und Restaurants bricht den örtlichen Händlern und Gastronomen der Umsatz weg. Auf der anderen Seite wollen viele Kunden ihren Lieblingsladen unterstützen und ihm die Treue halten oder einen Beitrag zum Überleben ihres Stammlokals leisten. Mit dem Kauf eines Gutscheins ist dies möglich: Das hilft den Unternehmen und man hat selbst etwas davon, wenn Restaurants oder Läden wieder offen sind. Auch als Geschenk eignet sich ein Gutschein ideal.

Auf dieses Gemeinschafts- und Wirgefühl setzt ab sofort eine neue Plattform von Friedrichshafener Stadtmarketing und Stadtforum: Auf www.gutscheine-fn.de können Friedrichshafener oder Einwohner aus der Region bequem vom Sofa aus 24 Stunden am Tag übers Internet Gutscheine von den verschiedensten Häfler Betrieben kaufen und so direkt ihren Lieblingsladen oder ihr Lieblingsrestaurant unterstützen. Für den Kunden stehen mehrere bequeme Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung und der Gutschein wird dem Kunden automatisch per E-mail zugestellt. Einfacher geht es nicht. Das Geld des Gutscheins kommt selbstverständlich dem Unternehmen zugute, auf dessen Unternehmensnamen der Gutschein ausgefüllt wurde. So ist der Gutscheinkauf eine Hilfe in Zeiten der Coronakrise.

Eines ist sicher: wenn die Krise abflacht und ausgehen oder einkaufen wieder erlaubt ist, dann kann man sich mit dem Gutschein etwas Schönes gönnen und ihn einlösen. Und das Beste daran: Mit jeder Gutscheineinlösung kann man an einer Verlosung teilnehmen, bei der attraktive Preise winken! Dafür erhält man bei der Einlösung eines Gutscheins eines Dankeskarte mit persönlicher Glücksnummer.

Geschäfte und Restaurants, die auf der Plattform dabei sein wollen, können sich per E-Mail an das Friedrichshafener Stadtmarketing wenden und erhalten dann Informationen zugesandt: .